Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgrenzung Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Die Einnahmen und Ausgaben gemeinnütziger Organisation werden in vier Sphären eingeteilt. Die Abgrenzung zweier Sphären, dem Zweckbetrieb und dem steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb (wGb), bereitet dabei häufig besondere Schwierigkeiten und birgt Risiken. Oft geht es für die betroffenen Organisationen dabei um viel Geld. Denn werden vermeintliche Zweckbetriebe von den Gerichten als steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe eingeordnet, drohen hohe Steuernachzahlungen.

Gründerinnen und Gründer von Social Startups erhalten im Webinar Antwort auf Fragen wie:

  • Was sind steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe?
  • Was sind die Voraussetzungen für den steuerpflichtigen wGb?
  • Welche Aktivitäten werden als Zweckbetrieb gewertet?
  • Wo lauern Gefahren für die Gemeinnützigkeit?
  • Welche Folgen hat eine fehlerhafte Einordnung eines Zweckbetriebes?
  • Welche Änderungen gab es durch das Jahressteuergesetz?

Veranstalterin ist die „Haus des Stiftens gGmbH“ mit Sitz in München. Sie ist ein Sozialunternehmen, das wirkungsvolles Engagement erleichtert und im Sinne der Global Goals zu mehr Gemeinwohl beiträgt. Dafür bietet das Haus des Stiftens gemeinsam mit Partnern Unterstützung für Stifter, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen. So geben Fach- und Führungskräfte in kostenlosen Fortbildungen für die gemeinnützige Welt ihr Wissen pro bono weiter.

Details

Datum:
3. Mai 2022
Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Haus des Stiftens gGmbH